Psychotherapie-Thema > Sexsucht


Der Begriff Sexsucht meint das zwanghafte Bedürfnis nach sexueller Befriedigung. Bei Frauen spricht man in diesem Zusammenhang auch von Nymphomanie, bei Männern von einem Don-Juan-Komplex oder Satyriasis. Häufig geht mit der Sexsucht eine Unfähigkeit einher, sich an einen Partner/eine Partnerin zu binden.
PsychotherapeutInnen unterstützen Sexsüchtige beim Wiedererwerb der Fähigkeit nein zu sagen und helfen ihnen somit langfristig selbstschädigende Handlungen zu vermeiden. Dazu ist es nötig, die Ursachen für die Sexsucht aufzudecken und neue, bessere Lösungen für den ursprünglichen Konflikt zu finden.
Keywords: Sexsucht, Nymphomanie, Satyriasis, Don-Juan-Komplex

Filter Bundesland:






Sie sind hier: ThemenFachgebiete

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at
Datenschutz-Erklärung