Psychotherapie-Thema > Raucherentwöhnung


Nikotin ist ein Suchtmittel mit hohem Abhängigkeitspotenzial, dementsprechend schwierig ist es, mit dem Rauchen aufzuhören. Neben medikamentösen Ansätzen zur Raucherentwöhnung gibt es auch zahlreiche psychotherapeutische Möglichkeiten (Hypnosetherapie, Verhaltenstherapie, Gruppentherapie, etc.) sowie Nikotinersatztherapien, die die Entzugserscheinungen mildern sollen.
PsychotherapeutInnen unterstützen Sie bei der Raucherentwöhnung durch Klärung Ihres Rauchverhaltens, Aufdecken des Zwecks, den das Rauchen für Sie erfüllt und durch Entwicklung von alternativen Methoden der Bedürfnisbefriediung, damit es nicht zum Rückfall kommt.
Keywords: Nikotin, Raucherentwöhnung, Sucht, Rauchen, Rauchen aufhören, Nikotinersatztherapie

Filter Bundesland:



 PsychotherapeutInnen (113)

AVM
Arbeitsgemeinschaft für Verhaltensmodifikation

Psychotherapie
5020 Salzburg, Paris-Lodron-Straße 32
1190 Wien, Leidesdorfgasse 11-13/1/8
Die Arbeitsgemeinschaft für Verhaltensmodifikation (AVM) bietet Aus-, Fort- und Weiterbildung in Verhaltenstherapie an. Sie hat ExpertInnen als Mitglieder, die Therapie, Beratung, Seminare und Vorträge anbieten. Die AVM ist als fachspezifische Ausbildungseinrichtung vom Bundesministerium anerkannt.

Farias Regina, Dr.

Psychotherapeutin (Psychoanalyse / Psychoanalytische Psychotherapie)
1040 Wien, Argentinierstraße 19/7
Wir fühlen uns gesünder und freier, wenn unser Unbewusstes bewusster wird.
Sei es durch Hypnose, wo man entspannt das Unbewusste wirken lassen kann, um Veränderungen im Verhalten oder Erleben herbeizuführen, durch Imago- Paartherapie, wo unbewusste Mechanismen, die zu Streit, Unverständnis oder Konflikten führen, aufgedeckt werden oder durch eine Psychoanalyse, die weitreichendste und tiefste Methode, sich selbst kennenzulernen und größere Handlungsspielräume zu erlangen.
Man muss sich allerdings einlassen, sich mit Neugier begegnen und sich selbst wichtig genug sein.

Schröder Eva, Mag.

Psychotherapeutin (Hypnosepsychotherapie)
1070 Wien, Siebensterngasse 46/5/23
1020 Wien, Wehlistraße 242/4/1
Im Wissen, dass Vieles vorhanden aber verborgen ist, unterstützt therapeutische Begleitung beim Entdecken eigener Kompetenzen und Fähigkeiten.
Hypnose Psychotherapie nach M. Erickson ist eine anerkannte Methode, die sich durch das Aufspüren Ihrer eigenen vorhandenen Ressourcen positiv auf Körper und Psyche auswirkt.
Der hypnotische Zustand ist ein Zustand erhöhter Aufmerksamkeit und Konzentration.
In einem Wechsel zwischen therapeutischem Gespräch und angleiteten zielgerichteten Trancen können festgefahrene Verhaltensmuster aufgelöst und Ihre inneren Potenziale verfügbar gemacht werden.

... und weitere 110 PsychotherapeutInnen



Sie sind hier: ThemenFachgebiete

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at
Datenschutz-Erklärung