Psychotherapie-Thema > Körper


In den beratenden Disziplinen meint Körper die materielle Gestalt des Menschen. Zahlreiche Beratungs- und Therapiemethode beziehen den Körper in ihre Arbeit mit ein, weil sie davon ausgehen, dass im Körper, in der Haltung, in Mimik und Gestik viel von unseren Erfahrungen gespeichert ist.
PsychotherapeutInnen, die mit dem Körper arbeiten, gehen davon aus, dass der Körper wichtige Informationen gespeichert hat, die mit unseren Erfahrungen zu tun haben. Durch Arbeit an Körperhaltung, Mimik, Gestik sowie durch Bewegung und Tanz werden tiefere Schichten unseres Wesens erreicht bzw. reaktiviert.
Keywords: Körper, Körpertherapie, Körpererfahrung

Filter Bundesland:



 PsychotherapeutInnen (232)

Waltl Barbara, MMaga.

Psychotherapeutin (Transaktionsanalytische Psychotherapie)
8010 Graz, Hallerschloßstraße 8
Das Leben hält für uns Menschen nicht nur Sonnenschein bereit, sondern auch Sorgen und Nöte. Bei einigen davon sind professionelle Angebote eine große Entlastung und Unterstützung.
Das gilt für sie, aber auch für mich. Deswegen ist es mir wichtig, ihnen auf Augenhöhe zu begegnen. Ich bringe meine Erfahrung sowie mein Fachwissen aus der Psychotherapie und dem Authentic Momement (einem bewegungstherapeutischen Ansatz) ein, sie sind aber die Expertin oder der Experte für sich selbst. Wenn sich diese Teile verbinden, können daraus ihre persönlichen Lösungen wachsen. Sie sind herzlich willkommen!

Mensdorff-Pouilly Margarethe

Psychotherapeutin
3400 Weidling, Waldgasse 41
1120 Wien, Grünbergstraße 9/17
Ich biete neben den bereits beschriebenen Arbeitsschwerpunkten auch craniosakrale Osteopathie für Schreibabys und deren Müttern nach einer schweren Geburt an.
Mit dieser Behandlungsform unterstütze ich Mutter und Kind das Geburtstrauma nachhaltig zu verarbeiten.

Bauer-Böhm Karin, Mag.

Psychotherapeutin (Personzentrierte Psychotherapie)
1190 Wien, Obkirchergasse 3/12
1170 Wien, Steinergasse 2/2
Mit Empathie begegne ich allem, was Sie mir anvertrauen, wertschätzend und offen, sodass es auch Ihnen gelingt, Ihren Gefühlen, Gedanken und Impulsen freundlich und offen zu begegnen. Dies setzt Kräfte frei, die Sie zu Ihrer Entfaltung nutzen können.

... und weitere 229 PsychotherapeutInnen

 Links (1)


Wiener Programm für Frauengesundheit

Gesundheit wird durch biologische, psychische und soziale Einflüsse sowie durch Umweltfaktoren geprägt. In den Arbeitsschwerpunkten des Programms für Frauengesundheit werden aktuelle Entwicklungen sowie die Vielfalt von Frauenleben berücksichtigt.

-> Chancengerechtigkeit
Geschlecht, sozialer Status und Einkommen beeinflussen nachhaltig die Gesundheit von Frauen.

Gewalt
-> Beziehungsgewalt, familiäre Gewalt und sexualisierte Gewalt sind gesellschaftliche Probleme mit negativen Folgen für die Gesundheit der Betroffenen.

-> Körpernormen
Das Wiener Programm für Frauengesundheit kämpft für ein gesundes Körperbild und prangert unerreichbare Schönheitsideale an.

-> Lebensphasen
Für das Wiener Programm für Frauengesundheit steht die psychische und physische Gesundheit von Mädchen und Frauen in unterschiedlichen Lebensphasen im Vordergrund.

www.frauengesundheit.wien.at

Link anzeigen



Sie sind hier: ThemenFachgebiete

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at
Datenschutz-Erklärung