Veranstaltungen > Seminar > Veranstaltung #29614

Veranstaltung:

Das Innere-Kinder-Retten Teil 1: Eine schonende Traumaverarbeitungsmethode

Art:
Seminar
Freie Plätze:
Datum:
25.06.2022 Samstag 09:00 bis 17:00
Ort:
Star Inn Hotel
Linke Wienzeile 224
1150 - Wien
Wien
Österreich
Inhalt:
In diesem Seminar wird mit der Möglichkeit zu Selbsterfahrung die schonende Traumaverarbeitungsmethode des Innere-Kinder-Rettens vermittelt. Sie ist insbesondere in der Therapie mit komplex traumatisierten KlientInnen hilfreich, für die Traumakonfrontation oft ungeeignet ist. Die theoretischen Hintergründe des IKR (Voraussetzungen, Unterschiede zu anderen Methoden, der Selbstheilungsprozess, die strukturelle Dissoziation) werden beleuchtet und die Besonderheiten von sexueller Traumatisierung erörtert. Nach der Erarbeitung der vorbereitenden Schritte wird die Durchführung der Rettungsaktion demonstriert und die gegenseitige Anwendung vermittelt und supervidiert. Auch können supervisorische Fragen für die Anwendung mit KlientInnen besprochen werden.

Teilnahmevoraussetzung: Wir möchten Sie informieren, dass Kenntnisse im Bereich der Psychotraumatologie und Traumatherapie (z.B. Seminar 1) inhaltlich vorausgesetzt werden.
Zielgruppe:
PsychotherapeutInnen
ÄrztInnen mit PsyIII-Diplom
Klinische PsychologInnen
Klinische PsychologInnen benötigen 80 Stunden Selbsterfahrung in anerkannten Psychotherapiemethoden.
ReferentInnen:
Kahn Gabriele, Dipl. Psych.
Kosten:
€420,00 inkl. 20% USt.
Veranstalter:
ZAP Wien
Zentrum für angewandte Psychotraumatologie

1140 Wien, Penzinger Straße 52/7Karte
Tel & Fax: (01) 892 03 92Tel & Fax: (01) 892 03 92
Fax: (01) 892 03 92 13Fax: (01) 892 03 92 13
office@zap-wien.at
https://zap-wien.at




Veranstaltungen - Vorschläge

Gruppe

13.09.2022 
Durchs Tun zum Ich

Gruppe

20.09.2022 
Fortlaufende Psychotherapeutische Gruppe

Seminar

21.09.2022 
Effektive, kostenlose und digitale Angebote zur Konsumreduktion von Alkohol und Cannabis.



Sie sind hier: Veranstaltungen

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung