News > Aktionstag: 20. November im Zeichen der Psychotherapie

am 18.11.2020
Der Österreichische Bundesverband für Psychotherapie (ÖBVP) macht mit Veranstaltungen und interaktiven Events auf die Behandlung psychischer Erkrankungen aufmerksam.

Wien (OTS) - Österreich gilt dank dem Begründer Sigmund Freud als Wiege der Psychotherapie. Dass bisher kein Tag der Psychotherapie begangen wird, ändert der ÖBVP ab sofort: Jeweils am 20. November des Jahres soll das wissenschaftlich fundierte Heilverfahren künftig in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt werden.

„Gerade die jüngsten Ereignisse wie die Corona-Pandemie, der neue Lockdown und der Terroranschlag in Wien mit all den gravierenden Folgen zeigen, wie wichtig Psychotherapie für Menschen mit psychischen Belastungen und Erkrankungen ist. Seelische Leiden - und somit auch der Bedarf an Psychotherapie - haben in den vergangenen Monaten deutlich zugenommen“, resümiert ÖBVP-Präsident Peter Stippl. „Am 20. November wollen wir daher über das breite Spektrum an Psychotherapie informieren und die Öffentlichkeit sensibilisieren. Unser Ziel ist es, auch neue Zielgruppen wie jüngere Menschen zu erreichen und die psychotherapeutische Behandlung zu entstigmatisieren.“

Programm am 20.11.2020

Lockdown-bedingt finden die Veranstaltungen am 20.11.2020 online statt: Live auf Instagram spricht ÖBVP-Präsidiumsmitglied und Psychotherapeutin Barbara Haid mit Erfahrungsexpertin und Kulturwissenschaftlerin Beatrice Frasl darüber, wieso es gerade jetzt mehr Psychotherapie braucht. Die Instagram-Community ist eingeladen, Fragen zu stellen, die die beiden Expertinnen live beantworten.

Der Tiroler Landesverband für Psychotherapie zeigt online den Dokumentarfilm „Satu und Helm, Helm und Satu“ und lädt anschließend zur Diskussion mit den ExpertInnen in Paartherapie und Paarberatung Klaus Edlinger und Brigitte Ostermann.

Der Oberösterreichische Landesverband für Psychotherapie organisiert das Zoom-Gespräch „Psychotherapie in schwierigen Zeiten“: PsychotherapeutInnen bekommen dabei einen Überblick über rechtliche Rahmenbedingungen rund um COVID-19 und Psychotherapie.

Das Viktor Frankl Zentrum wiederum bietet allen Interessierten einen virtuellen Museumsrundgang durch das Viktor Frankl Museum und ein Online-Sinn-Gespräch rund um die Fragen: Warum ist die Lehre von Viktor E. Frankl für die Welt von heute aktueller denn je? Gibt es ermutigende Antworten auf die Probleme unserer Zeit?
 Abgerundet wird das Programm mit spannenden Video-Inputs.

Eine Übersicht mit allen Details zum Programm gibt es hier: https://www.mehrpsychotherapiejetzt.at/veranstaltungen/

Kampagne #mehrpsychotherapiejetzt

Zunehmend mehr Menschen brauchen Psychotherapie, derzeit gibt es aber nur für rund ein Prozent der ÖsterreicherInnen krankenkassenfinanzierte Plätze. Um das zu ändern, hat der ÖBVP im Sommer dieses Jahres die Kampagne #mehrpsychotherapiejetzt gestartet, die mit dem Tag der Psychotherapie ihren Abschluss findet. Neben zahlreichen Online-Aktivitäten und nachhaltiger Bewusstseinsbildung sollte die Kampagne auch politisch Wirkung zeigen. Umso erfreulicher war daher die Erweiterung der Psychotherapiekontingente durch den Obmann der ÖGK, Andreas Huss, die demnächst angegangen wird. Mit Gesundheitsminister Rudolf Anschober konnte der ÖBVP im Rahmen eines Runden Tisches die Weiterentwicklung der psychotherapeutischen Versorgung besprechen. Das Ziel bleibt klar: „Wir setzen uns weiterhin für einen Vollausbau der krankenkassenfinanzierten Psychotherapie ein. Alle Menschen, die sie brauchen, sollen Zugang zu leistbarer Psychotherapie haben“, so Haid.

Österreichischer Bundesverband für Psychotherapie (ÖBVP)

Der ÖBVP ist die freiwillige, vom Bundesministerium für Gesundheit anerkannte, unabhängige Interessensvertretung von PsychotherapeutInnen, die sich mit der psychosozialen und psychotherapeutischen Versorgung in Österreich sowie einem Rahmenvertrag für Psychotherapie befasst.
Rückfragen & Kontakt:

Mag.ª Evelyn Holley-Spieß
Pressesprecherin / Externe Kommunikation

Österreichischer Bundesverband für Psychotherapie
Löwengasse 3/3/4 :: A-1030 Wien
T +43.1.512 70 90.25 :: M +43.676.369 46 85
F +43.1.512 70 90.44
E oebvp.holley-spiess@psychotherapie.at :: www.psychotherapie.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OBP0001

https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20201117_OTS0085/akt...
Quelle: OTS0085, 17. Nov. 2020, 10:54


Kommentare - Starten Sie die Diskussion

Loggen Sie sich ein, um diesen News-Eintrag zu kommentieren und Kommentare zu lesen
(Kommentare nur für ExpertInnen zugänglich).

Zum Login


Sie sind hier: News

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung