Psychotherapie-Thema > Angst - Panikattacken


Angst ist zunächst eine wichtige und lebensnotwendige Reaktion. Erst durch die Angstreaktion werden Blutdruck, Herzfrequenz und Atmung aktiviert, so dass wir mit Angriff oder Flucht auf eine bedrohliche Situation reagieren können. Tritt diese physiologische Reaktion jedoch ohne äußeren Anlass auf, spricht man von einer Angst- oder Panikstörung.
PsychotherapeutInnen können dabei helfen, die Ursache von Ängsten aufzudecken bzw. hilfreiche Strategien für sich zu finden, mit der Angst umzugehen.
Keywords: Angst, Panik, Panikattacke, Panikstörung, Angstreaktion

Filter Bundesland:



 PsychotherapeutInnen (3709)

Kalmar Gabriele

Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision (Integrative Gestalttherapie)
2340 Mödling, Schulweg 8/3/4
3650 Pöggstall,

Wenigwieser Matthias, BA pth.

Psychotherapeut in Ausbildung unter Supervision (Integrative Gestalttherapie)
1160 Wien, Rankgasse 8/2
Sie suchen nach Psychotherapie, weil Sie gerade in einer Krise stecken (Beziehung, Job, Erkrankung oder Verlust), schon länger mit Angst oder Depression zu tun haben oder es bestimmte Verhaltensweisen gibt, denen Sie auf den Grund gehen oder die Sie verändern möchten — kurz weil Sie wieder mehr Lebensfreude verspüren wollen.
Bei einem Erstgespräch informiere ich Sie gerne, wie Sie Ihren persönlichen Herausforderungen begegnen und sich selbst besser kennenlernen können.

Zottl Friedrich, Mag.(FH), Mag., BA pth.

Psychotherapeut (Existenzanalyse und Logotherapie)
1210 Wien, Pius-Parsch-Platz 1/14
2054 Alberndorf im Pulkautal, Kellergasse 500
Was ich für Sie tun kann? Mit Ihnen darüber reden was Ihnen Sorgen macht!
Entscheidend für den Heilungsprozess ist die Beziehung zwischen Ihnen und mir. Sorgsam, verantwortungsvoll und einfühlsam entwickle ich diese therapeutische Qualität.

Für Verbrechensopfer! Das Bundessozialamt übernimmt die Therapiekosten.
Ich helfe Ihnen bei der Antragsstellung! Egal ob beruflich oder privat, im Verbrechensopfergesetz wurde für diese Fälle vorgesorgt (z.B. Raub, Gewaltdelikte, Missbrauch, Körperverletzung). Wichtig ist dass es eine Gerichtszahl gibt. Kommen Sie ehest und sichern Sie Ihre Ansprüche!

... und weitere 3706 PsychotherapeutInnen

 Links (4)


Tipps, Beratung und Unterstützung für die seelische Gesundheit

Viele Menschen machen sich derzeit Sorgen oder haben Ängste. Das Wichtigste ist: Das umfassende Beratungs- und Betreuungsangebot besteht natürlich auch weiterhin. Niemand wird mit seinen Sorgen alleine gelassen.
www.oesterreich.gv.at/public/Seelische_Gesundheit.html

www.fem.at

Das Institut für Frauen- und Männergesundheit, bestehend aus den Frauengesundheitszentren FEM und FEM Süd und dem Männergesundheitszentrum MEN, wurde 1999 gegründet und hat sich seit dem zu einem wienweiten Kompetenzzentrum für gendergerechte Gesundheitsförderung etabliert.
www.fem.at

#darüberredenwir (Psychosoziale Dienste Wien)

"Jeder vierte Mensch wird zumindest einmal in seinem Leben psychisch krank oder durchlebt eine psychische Krise. Jeder Fünfte in Europa fühlt sich psychisch beeinträchtigt. Psychische Störungen nehmen weltweit zu, vor allem affektive Störungen (Depression), Angst- und Alkoholerkrankungen.

Während der Arztbesuch bei körperlichen Erkrankungen selbstverständlich ist, ist der Besuch bei PsychiaterInnen, PsychologInnen oder PsychotherapeutInnen noch immer mit vielen Vorbehalten verbunden. Doch gilt auch hier: Je rascher Hilfe erfolgt, desto besser kann geholfen werden."

darueberredenwir.at

Alle Links anzeigen

 Geschichten aus dem Leben

› Panikattacken
Meine erste Panikattacke hatte ich mitten in einer Teamsitzung. Eine Kollegin war gerade dabei, den Quartalsbericht vorzutragen, als es mich eiskalt erwischte. Von einem Moment auf den anderen hatte ich das Gefühl, sterben zu müssen ......› Weiterlesen




Sie sind hier: ThemenFachgebiete

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at
Datenschutz-Erklärung